jetzt kennt man auch noch den Täter. Sind die Bücher von K.P. Wolf auch so schlecht, wie dieser Möchtegern-Krimi?